Ovomaltine Cookies

Bist du auf der Suche nach einem originellen Guetzli? Dann hat deine Suche jetzt ein Ende: Dürfen wir vorstellen, die Ovo Cookies! Ovo Pulver, Ovo Schokolade und Haferflocken machen diese Cookies so unwiderstehlich. Am besten überzeugst du dich selbst.

Achtung: Zimtsterne, Mailänderli und Brunsli - zieht euch warm an, ihr habt Konkurrenz erhalten. ;-)

 

Kategorie

Backen

Schwierigkeit

Leicht

Zubereitungszeit

30 - 60 Minuten

Zutaten

Menge Zutat
160g Butter
60g Rohrzucker, gemahlen
80g Rohrzucker
1 TL Vanillezucker
1 Ei
70g Ovomaltine Pulver
140g Mehl
1 TL Backpulver
1/2 TL Salz
70g Haferflocken
100g Ovomaltine Schokolade Noir
20g Schokoladenstreusel

Zubereitung

  1. Die zimmerwarme Butter mit den verschiedenen Rohrzucker und Vanillezucker während etwa 2 Minuten gut schaumig rühren. Danach das Ei dazugeben und nochmals schaumig rühren.

  2. Die Ovomaltine Schokolade Noir grob hacken.

  3. Das Mehl mit dem Backpulver, dem Salz, den Haferflocken und dem Ovomaltine Pulver vermischen. Schokolade und Schokoladestreusel einrühren. Den Teig für eine Stunde kalt stellen.

  4. Den Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Mit einem Löffel Halbkugeln vom gekühlten Teig abstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.

  5. Die Halbkugeln nicht zu nahe nebeneinander legen und nicht flach drücken.  Anschliessend während 8-10 Minuten im Ofen backen. Die Cookies zuerst ein paar Minuten auf dem Blech und danach auf einem Gitter ganz auskühlen lassen.