Ovo Schoggimousse-Torte

Die Dessert-Frage: Schoggimousse oder Torte? Wieso entscheiden, wenn beides geht? Entdecke den Dessert-Traum mit Ovo Schokolade: Die Ovo Schoggimousse Torte.

Anmerkung: Die Ovo-Torte ist die Beste. Sie hat sogar ein eigenes Insta-Profil und mehr Followers als die Kardashians. Zusammen. Ja wirklich.

 

Kategorie

Backen

Schwierigkeit

Mittel

Zubereitungszeit

30 - 60 Minuten

Zutaten

Menge Zutat
Füllung
150g Ovomaltine Schokolade
5dl Rahm
Biscuit
100g Ovomaltine Schokolade Noir
50g Butter
5 Eier
100g Zucker
100g Mehl
50g gemahlene Mandeln
1TL Backpulver
1 Prise Salz

Zubereitung

  1. Für die Füllung Ovo Schoggi und Rahm auf kleiner Stufe aufkochen lassen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Den Schokoladenrahm zugedeckt im Kühlschrank einige Stunden oder über Nacht durchkühlen lassen.

  2. Springform von 24 cm einfetten und den Ofen auf 180° vorheizen. Butter und Ovo Schoggi über einem heissen Wasserbad langsam schmelzen lassen. Eigelb und 50g Zucker mit dem Mixer während ca. 5 Minuten aufschlagen.

  3. Eiweiss mit dem Salz steif schlagen. Nach und nach 50g Zucker beimischen und so lange weiterschlagen, bis ein fester, glänzender Eisschnee entstanden ist.

  4. Schoggi-Butter-Mischung unter die Eigelbmasse rühren. Mehl, gemahlene Mandel und Backpulver mischen. Anschliessend sorgfältig zur Masse dazugeben. Zuletzt den Eischnee unterheben und die Masse in die vorbereitete Springform füllen.

  5. Biskuit im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille ca. 35 Minuten backen. Herausnehmen, sorgfältig auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen. Das Biskuit waagrecht in 2 möglichst gleichmässige Böden schneiden.

  6. Gekühlter Schokoladenrahm steif schlagen. Den ersten Biskuitboden auf eine Tortenplatte geben. Boden mit der Hälfte des Schokoladenrahms bestreichen. Darauf den zweiten Tortenboden legen. Torte rundherum mit dem restlichen Rahm einstreichen. Nach Belieben mit Schokoladenspänen bestreuen und bis zum Servieren kühl stellen.