Ovo Osterhasenkuchen

Tadaaaaaa! Zu Ostern präsentieren wir euch den himmlisch guten Ovo Osterhasenkuchen, der euch und vor allem die Osterhasen zum Schmelzen bringt. 😊 Seid gespannt auf den lustigsten und feinsten Kuchen dieser Saison.

Zutaten

Menge Zutat
60 g Haselnüsse
180 g Ovomaltine Osterschokolade (Ostereili, Osterhasen, etc.)
4 Eier
1 Prise Salz
150 g Butter, weich
120 g Zucker
170 g Dinkelmehl, hell
1 TL Backpulver
120 ml Milch
Dekoration 2 Ovomaltine Osterhasen, Ovomaltine Ostereili, Zuckeraugen

Zubereitung

  1. Backofen auf 180°C Unter-Oberhitze vorheizen.

  2. Eine Springform (∅24 oder ∅26 cm) mit wenig Butter ausstreichen, mit Mehl bestäuben und den Boden mit Backpapier belegen.

  3. Haselnüsse und Ovomaltine Osterschokolade grob hacken.

  4. Die Eier trennen.

  5. Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen und beiseitestellen. 

  6. Butter und Zucker schaumig schlagen, Eigelb beigeben, 3-5 Minuten cremig rühren.

  7. Dinkelmehl und Backpulver mischen, sieben und unter den Teig geben. Milch unterrühren und den Teig glatt rühren. 

  8. Gehackte Ovomaltine Schokolade und Haselnüsse untermischen.

  9. Vorsichtig zum Schluss das Eiweiss unterheben. 

  10. Den Teig in die Form geben und in der Mitte des Ofens ca. 45 Minuten (Stäbchenprobe) backen. 

  11. Den Kuchen herausnehmen, mit den Ovomaltine Osterhasen und den Ovomaltine Ostereili dekorieren, in der oberen Hälfte des Ofens max. 2 Minuten fertig backen. 

  12. Geschmolzene Osterhasen nach Belieben mit Zuckeraugen dekorieren.

  13. Ovo Osterhasenkuchen auf einem Gitter auskühlen lassen.

    Tipp: Ovomaltine Osterschokolade „Resten“ entstehen ja wohl kaum einmal 🙂, daher kann anstatt Osterhasenschokolade etc. auch Ovomaltine Schokolade grob gehackt und unter den Teig gemischt werden.