Holunderblütencreme mit Crunchy Cream

Cremig und knackig zugleich: Die erfrischende Holunderblütencreme mit Crunchy Cream und Haselnuss-Stängeli ist eine wahre Gaumenfreude.

Empfehlung: Ist dir die Kombination zu Hipster? Dann empfehlen wir dir Crunchy Cream pur. Hierfür brauchst du kein Rezept.

Kategorie

Dessert

Schwierigkeit

Leicht

Portionen

4

Zubereitungszeit

30 - 60 Minuten

Zutaten

Menge Zutat
1 1/2 dl Holunderblütensirup (unverdünnt)
2 TL Maizena
2 Eier
1 dl Milch
2 dl Rahm
100 g Haselnuss-Stängeli, grob gehackt
50 g Crunchy Cream

Zubereitung

  1. Sirup und Maizena in einer Pfanne gut verrühren. Eier und Milch beigeben, gut verrühren. Flüssigkeit unter Rühren zum Kochen bringen. Pfanne von der Platte nehmen, ca. 2 Min. weiterrühren. Creme in eine Schüssel absieben, zugedeckt auskühlen.

  2. Haselnuss-Stängeli mit der Crunchy Cream mischen.

  3. Creme glatt rühren. Rahm steif schlagen, sorgfältig unter die Creme ziehen. Die Hälfte der Creme in Gläsli verteilen. 2 EL Crunchy-Nüsse für die Verzierung beiseite stellen. Rest auf der Creme verteilen. Mit der restlichen Creme bedecken, zugedeckt ca. 1 Std. kühl stellen.

  4. Kurz vor dem Servieren Creme mit den beiseite gestellten Crunchy-Nüssen verzieren.

     

Verwendete Produkte

Ovomaltine Crunchy Cream – 400g
Ovomaltine Crunchy Cream – 400g
CHF 
4.50