Crunchy Cream Mokkamousse

Mousse ist immer ein Genuss: Für das feine Dessert aus Mokka und Ovomaltine Crunchy Cream haben auch gefüllte Bäuche noch Platz. Teste es mit diesem Rezept und überzeuge dich selbst.

Anmerkung: Falls der seltene Fall eintreten sollte, dass nach dem Essen doch keine Lust mehr besteht, drehe den Ablauf das nächste Mal einfach um. Pasta soll auch als Dessert ganz gut schmecken.

Kategorie

Dessert

Schwierigkeit

Leicht

Portionen

4

Zubereitungszeit

< 30 Minuten

Zutaten

Menge Zutat
3 EL Rahm
2 EL sofortlösliches Kaffeepulver
150 g Crunchy Cream
50 g Mascarpone
1 1/2 dl Rahm
einige Schokolade-Mokkabohnen

Zubereitung

  1. Rahm erwärmen, Kaffeepulver beigeben, gut verrühren, bis sich der Kaffee aufgelöst hat. Flüssigkeit in einer Schüssel vollständig auskühlen. 

  2. Crunchy Cream und Mascarpone in die Schüssel geben, gut verrühren. Rahm steif schlagen, sorgfältig darunterziehen.

  3. Mousse in Gläsli anrichten, ca. 1 Std. kühl stellen.

  4. Crunchy Cream Mokkamousse mit den Mokkabohnen verzieren.