Ovomaltine Cheesecake

Du magst Ovo Schoggi? Dann wirst du diesen Cheesecake lieben! Ovomaltine Schokolade und Quark zaubern einen Kuchen der Extraklasse. Hier findest du das leckere Rezept.

Übrigens, das Rezept funktioniert wahrscheinlich auch mit anderer Schokolade. Aber dann macht’s einfach weniger Spass – aber das ist unsere Meinung. ;-)

Kategorie

Backen

Schwierigkeit

Schwer

Zubereitungszeit

60 - 90 Minuten

Zutaten

Menge Zutat
150g Petit Beurre, Biscuits trocken
70g Butter
250g Mascarpone
250g Halbfettquark
100g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
80g Ovo Schokolade
80g Ovo Schokolade, noir
Guss
30g Ovo Schokolade
30g Ovo Schokolade, noir
0.5dl Rahm

Zubereitung

  1. Den Boden einer Springform von 24 cm Durchmesser mit. Backpapier belegen und den Formenrand aufsetzen.

  2. Die Biskuits im Cutter fein mahlen oder in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Wallholz fein zerbröseln.

  3. Die Butter schmelzen und mit den Biskuitbröseln mischen. Auf den Boden der Springform geben und sehr gut andrücken. Kühl stellen.

  4. Den Ofen bei Ober- & Unterhitze auf 180 Grad vorheizen.

  5. Den Mascarpone und den Quark sorgfältig mischen. Zucker und Vanillezucker beifügen, dann ein Ei nach dem anderen unterrühren.

  6. Die beiden Schokoladesorten zerbröckeln und in einer Schüssel über einem heissen Wasserbad schmelzen. Zur Masse geben und alles gut mischen. Auf dem Biskuitboden verteilen.

  7. Den Cheesecake im 180 Grad heissen Ofen auf der untersten Rille ca. 50 Minuten backen. Im leicht geöffneten Backofen auskühlen lassen.

  8. Für den Guss in einer kleinen Pfanne die Schokolade mit dem Rahm bei sehr milder Hitze schmelzen. Gut verrühren und auf den ausgekühlten Cheesecake geben. Mindestens 4 Stunden, besser aber über Nacht, kühl stellen.